Vinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.x

Neue Scheinwerfersysteme wie z.B. Xenon, LED-Scheinwerfer und Scheinwerfer mit verbauter Laser-Lichttechnologie erfordern neue Rahmenbedingungen was das einstellen dieser Scheinwerfer betrifft.

Bedingt durch die neue Prüfrichtlinie welche am 01.01.2018 in Kraft tritt, wobei hier zu beachten ist dass alle Scheinwerfereinstellplätze welche seid dem 01.01.2015 neu aufgebaut werden dieser Richtline schon entsprechen müssen, ist der § 29 StVZO überarbeitet und angepasst worden.

Herausgegeben wurde diese Forderung durch das Bundesministerium für Verkehr und digitale Strukturen der Bundesrepublik Deutschland mit der Veröffentlichung des Verkehrsblatt 5/2014.

Künftig wird zur Prüfung dieser Scheinwerfer nicht nur ein abgenommenes Scheinwerfereinstellgerät (SEP) benötigt sondern auch ein geprüfter Einstellplatz. Das SEP und der Einstellplatz bilden künftig zusammen das „System zur Überprüfung der Einstellung der Scheinwerfer“ und sind alle 2 Jahre einer Stückprüfung zu unterziehen sowie vor der Erst-Inbetriebnahme durch eine sachkundige Firma zu kalibrieren und freizugeben.

Screenshot Gesetz

Natürlich stehen wir Ihnen hier mit Rat und Tat zur Seite und beraten Sie in allen notwendingen Punkten.